Short Story

Im Rahmen unseres Umweltschutzprojekts „Peter’s Ackerernte“ halten wir Ackerflächen, auf denen wir 100% naturbelassene Ackerwirtschaft betreiben. Das Projekt wurde als Elterninitiative gestartet um Kinder und Jungendliche zur Offline-Zeit zu gewöhnen und Mediensucht vorzubeugen. Die Teilnehmer begeben sich auf eine Zeitreise in das 19. Jahrhundert, wo manueller Ackerbau noch zum normalen Leben gehörte. Die Kinder durchlaufen die einzelnen Arbeitsschritte des Kartoffelanbaus, von der Ackervorbereitung bis zur Saat und Ackerpflege. Dabei lernen Sie wie die Gezeiten, Flora und Fauna auf natürliche Weise auf die Ernte Einfluss nehmen. Beim Anbau verzichten wir komplett auf chemische Düngemittel, verwenden keinerlei Pestizide oder Fungizide (Kartoffelkäfer werden mühevoll per Hand eingesammelt). Alle Ackerfrüchte werden ausschließlich unter Einsatz von Menschenkraft bearbeitet. D.h. die Feldpflege erfolgt unter intensivem Einsatz von Handwerkzeugen und Muskelkraft. Jede einzelne Ackerfrucht geht durch die Hände unserer Erntehelfer, wird liebevoll verpackt und sofort an Freunde und Familie ausgeliefert. Die Kartoffelbox ist ein Klassiker unter unserem Ackerfrucht-Mix. Sie beinhaltet 1 KG handgeerntete, 100% naturbelassenen Speisekartoffeln der Saison. Durch den Erwerb dieser Kartoffelbox kaufen Sie nicht nur ein Kilogramm Kartoffeln, Sie werden Teil unseres Teams im Einsatz für die nachhaltige Landwirtschaft in unserer Region.

Peter’s Ackerernte

von Peter Jungblut

  • 1.200,00

    Ziel
  • 0,00

    Finanziert
  • 75

    Tage
Erfolgreich :
0%
Minimum amount is € Maximum amount is €
Zahrendorf, Neu Gülze, Deutschland

Peter Jungblut

3 Projekte

Unser Naturprojekt heißt "Peter's Ackerernte". Im Rahmen dieses Umweltschutzprojekts halten wir Ackerflächen, auf denen wir 100% naturbelassene Ackerwirtschaft betreiben. Das Projekt wurde als Elterninitiative gestartet um Kinder und Jungendliche zur Offline-Zeit zu gewöhnen und Mediensucht vorzubeugen. Die Teilnehmer begeben sich auf eine Zeitreise in das 19. Jahrhundert, wo manueller Ackerbau noch zum normalen Lebensalltag gehörte. Die Kinder begleiten die einzelnen Arbeitsschritte des Kartoffelanbaus, von der Ackervorbereitung über die Saat und Ackerpflege bis zur Ernte. Alle können selbst mit Hand anlegen. Denn, alle unsere Ackerfrüchte werden ausschließlich unter Einsatz von Menschenkraft bearbeitet, d.h. die Feldpflege erfolgt unter intensivem Einsatz von Handwerkzeugen und Muskelkraft. Jede einzelne Ackerfrucht geht durch die Hände unserer Erntehelfer, wird liebevoll verpackt und sofort an Freunde und Familie ausgeliefert. Im Laufe der vierteljährlichen Ausflüge zu den Ackerflächen lernen die Teilnehmer wie die Gezeiten, Flora und Fauna auf natürliche Weise auf das Erdreich Einfluss nehmen, welches dann ökologisch-frische Ackerfrüchte hervorbringt. Damit die Ackerfrüchte auch zu 100% naturbelassen wachsen können, verzichten wir beim Anbau komplett auf chemische Düngemittel, verwenden keinerlei Pestizide oder Fungizide (Kartoffelkäfer werden mühevoll per Hand eingesammelt).

Unterstützen Sie das Projekt indem Sie unsere Kartoffelbox vorbestellen!

Vorteile

  • ✓ Umweltverträglich & CO2 neutral
  • ✓ Naturbelassen, Ökologisch, Gesund
  • ✓ keine Verunreinigung durch Agrarmachinentechnik
weitere Vorteile

  • ✓ zertifiziertes Saatgut (deutsche Sorte Adretta)
  • ✓ keine chemische Bearbeitung
  • ✓ keine Lagerung/Sofortauslieferung
Name Spende Datum